Druckvorschau

Drucken

Stand: 05.07.2018 (Paket M, PI: 5, QI: ) Mag. (FH) Walter Steinlechner
Name: Mag. (FH) Walter Steinlechner
Abschluss (FH/Uni): Fachhochschule für Soziale Arbeit
Fon: +43 (0)660 555 1802
Fax: +43 (0)732 234 792
Web: www.choice2change.at
Praxis: choice2change - Psychotherapie Urfahr
Zusatz:
Straße: Linke Brückenstraße 15
Ort: A-4040 Linz
Bundesland: Oberösterreich
Beratung und Therapie:
Heilerlaubnis oder Approbation: Propädeutikum bei ÖGWG, Linz
Fachspezifikum, Systemischer Familientherapie bei lasf, Wien
 
Abschlüsse und Zertifikate: Lehranstalt für systemische Familientherapie, Wien (la:sf), (2018 - 2020); Weiterbildungs-Curriculum "Systemische Psychotherapie mit Kindern, Jugendlichen und ihren Begleitpersonen"

Lehranstalt für systemische Familientherapie, Wien (la:sf) , (2014-2018); Fachspezifikum Systemische Psychotherapie, Lehrgang Linz unter der Leitung von DSA Brigitte Lassnig und Univ. Doz. Dr. Konrad Peter Grossmann

Land Oberösterreich, Kinder- und Jugendhilfe (2017); Seminar "Umgang mit konsumierenden Jugendlichen"

ÖGWG (Österreichische Gesellschaft für wissenschaftliche, klientenzentrierte Psychotherapie und personenorientierte Gesprächsführung); (2013-2014); Propädeutikum

Bildungshaus Breitenstein, Kirchschlag bei Linz (2012-2013); Lehrgang Budopädagogik

Bildungshaus Breitenstein, Kirchschlag bei Linz (2013); Seminar Original Play, Fred Donaldson

OÖ Judoverband Übungsleiter (seit 2013); ASKÖ Judo-Urfahr

Constanze Zoff - Bildungsort für Soziale Arbeit (2009); Systemischer Lehrgang

Hilfswerk OÖ (2009); Seminare Lernstrategien, Lerntechniken, Motivation

Fachhochschule OÖ Campus Linz (2003-2008); Studium für sozialwissenschaftliche Berufe, Soziale Arbeit
 
Verfahren und Methoden: Systemische Therapiemethoden sind therapeutische Interventionen, die sowohl die sozialen Beziehungen und den Selbstbezug als auch die Lebenskonzepte der Klient*innen zum Gegenstand haben. Systemisch Intervenieren umfasst unterschiedlichste Weisen des Fragens, des Kommentierens und des Empfehlens. Weitere Elemente der systemischen Therapiepraxis sind:

- symbolisierende Interventionen wie etwa das Systembrett, Skulpturierungen, die sog. Stuhlarbeit oder die Timeline,

- visualisierende Techniken in Form des Malens und Zeichnens oder der grafischen Systemmodellierung,

- narrative Interventionsweisen wie etwa sog. externalisierende Praktiken, das Schreiben von Briefen und Verfassen von Dokumenten,

- hypnosystemische Vorgehensweisen in Form von Trance bzw. Imaginationsübungen,

- Formen der sog. Teile-Arbeit, u.a.

Ein besonderer Schwerpunkt systemischer Methodologie sind kindorientierte therapeutische Vorgehensweisen, etwa in Form von Sandspieltherapie oder anderer kreativer Techniken.
 
Problembereiche und Zielgruppen: Arbeitsschwerpunkte:
- Persönliche Lebenskrisen
- Ängsten
- Mobbing (Arbeitsplatz, Schule)
- Burnout
- Depression
- Niedergeschlagenheit
- Sucht
- Zwänge
- Beziehung, Partnerschaft
- Familienthemen
- Trennung, Scheidung
- Trauer
- Psychosomatischen Beschwerden


Setting:
- Einzeltherapie
- Paartherapie
- Familientherapie
 
Person und Praxis:
 
Über mich

Ich wurde 1971 in Linz geboren und bin Vater eines mittlerweile erwachsenen Sohnes. Neben meiner Leidenschaft der Fotografie und des Bogensports erfreue ich mich an der Arbeit mit Menschen. Ein wichtiger Grundsatz ist dabei für mich die Autonomie und die Einzigartigkeit des Gegenübers zu sehen und zu wertschätzen.


Berufserfahrung

Amt der OÖ Landesregierung (seit 2018); therapeutische Unterstützung für Pflege- bzw. Herkunftsfamilien

Mobile Psychotherapie (MPT), Soziale Initiative Gemeinnützige GmbH (seit 2017)

Systemischer Psychotherapeut (In Ausbildung unter Supervision) in freier Praxis (seit 2016); Begleitung von Jugendlichen und Erwachsenen im Einzel-, Paar- und Familiensetting

Zellkern Linz (2016-2018); ehrenamtliche therapeutische Tätigkeit

Sozialpädagogische Fachkraft, Soziale Initiative Gemeinnützige GmbH (seit 2009); Begleitung und Betreuung von Familien im Auftrag der Kinder- und Jugendhilfe von Magistrat Linz, BH Linz-Land und BH Freistadt

Arbeitsbegleitung & Lernbegleitung, Hilfswerk OÖ (2009); Unterstützung von Kindern und Jugendlichen bei den täglichen schulischen Angelegenheiten. Begleitung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen in die Arbeitswelt
 

Startseite